..:Unsere Gecko-Familie Williamsi

Einerseits haben wir ein Pärchen Lygodactylus williamsi, die haben wir nun seit ca 6 Jahren.
Einfach ausgesprochen: Es sind Himmelblaue Zwergtaggeckos.. Da die süssen Tierchen vom Aussterben bedroht sind, sind diese nun seit 2 Jahren geschützt. Das finde ich richtig so. Unsere beiden sind süss. Sie haben schon öfters Eier gelegt, aber es ist noch nie was daraus geworden. Gut – man muss dazu sagen: wir lassen alles so wie es ist. Es werden keine gelegten Eier rausgenommen

Gestern mussten wir das Terri mal ein wenig verschieben und haben auf die schnelle mindestens 10 Eier gefunden.
Es wäre super, wenn es hier was geben würde, aber ich glaube nicht. Die Eier sind an einem ziemlich ungünstigen Ort abgelegt.

Der Williamsi-Dame ging es in der letzten Zeit nicht sehr gut. Sie hatte gerade viel Stress: Eier legen und danach gleich Häuten. Sie konnte sich nicht ganz häute, der Kopf und die Füsschen haben sich nicht ganz gelöst…
Heute, am 1. März, haben wir sie leider Tod im Terrarium gefunden… RIP, kleine Dame…. 🙁